FAQ: Zweitveröffentlichungsrecht / Secondary publication Right

FAQ: Zweitveröffentlichungsrecht / Secondary publication Right

Zweitveröffentlichungsrecht: Allianz der Wissenschaftsorganisationen legt Erläuterung vor.
Secondary Publication Right: German Alliance of Science Organisations Submits Explanations.
Seit Beginn des Jahres können Urheberinnen und Urheber wissenschaftlicher Beiträge aufgrund des im Rahmen der erfolgten Novellierung des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) in § 38 Absatz 4 geschaffenen Zweitveröffentlichungsrechts unter bestimmten Bedingungen ihre Werke als Zweitveröffentlichung elektronisch publizieren. Hierzu hat die Schwerpunktinitiative „Digitale Information“ der Allianz der Wissenschaftsorganisationen Erläuterungen in Form von “Frequently Asked Questions” (FAQ) veröffentlicht.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.allianzinitiative.de/handlungsfelder/rechtliche-rahmenbedingungen/arbeitsgruppe-materialien.html

Since the beginning of the year, authors of scientific papers can, under specific conditions, publish their works electronically as secondary publications owing to the secondary publication right created in the course of the recent amendment of the German Copyright Act (Urheberrechtsgesetz – UrhG), § 38 Paragraph 4. The Priority Initiative “Digital Information” of the German Alliance of Science Organisations has published explanations on this topic in the form of “Frequently Asked Questions” (FAQ).
For more information, please visit:
http://www.allianzinitiative.de/en/core-activities/legal-frameworks/working-group-documents.html