Open Access

Open Access steht für den unbeschränkten und kostenlosen Zugang zu wissenschaftlicher Information im Internet (Read more: http://www.open-access.net). Zusammen mit anderen Wissenschaftsorganisationen hat die Leibniz-Gemeinschaft die „Berliner Erklärung“ unterzeichnet und sich damit verpflichtet, die Entwicklung des Open Access-Prozesses aktiv zu unterstützen und damit den freien Austausch qualitätsgeprüfter und begutachteter Forschungsergebnisse in digitaler Form (Open Access) stärker zu fördern. In LeibnizOpen – dem Leibniz-Repositorium – sind die elektronischen, frei zugänglichen Publikationen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Leibniz-Institute gebündelt sichtbar und frei zugänglich. Das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien setzt die Open Access Leitlinie der Leibniz-Gemeinschaft um und beteiligt sich am Aufbau des Leibniz-Repositoriums.
Ansprechpartnerin in der INM-Bibliothek für LeibnizOpen ist Elke Bubel elke.bubel@inm-gmbh.de