Article Processing Charges APC

American Chemical Society (ACS)

WissenscchaftlerInnen des INM, die ab 2014 Artikel in Zeitschriften der American Chemical Society (ACS) open access publizieren wollen, erhalten gekoppelt an den Lizenzvertrag des INM bei ACS eine Preisreduktion für die Author Fees. Bitte informieren Sie ggf. beim Einreichen einer Publikation den Verlag, dass Sie einer Institution mit ACS-Subskriptionen angehören.
Der Standardpreis für die Author Fees beträgt bei ACS 4000,00 US$ pro Artikel. Für Autoren, die einer Instititution mit Subskriptionen angehören, reduziert sich die Gebühr auf 3000,00 US$ (ohne Embargofrist) bzw. 1500,00 US$ (mit einer Embargofrist von 12 Monaten). Wenn Sie zusätzlich persönliches Mitglied bei ACS sind, erhalten Sie eine weitere Rabattstaffelung: 1500,00 US$ (ohne Embargofrist) bzw. 750,00 US$ (mit 12 Monaten Embargofrist).
Der Mitgliedsbeitrag beträgt 200,00 US$ pro Jahr und Autor. Außerdem erhalten Neumitglieder einen Gutschein in Höhe von 1500,00 US$, den sie variabel einsetzen können; also entweder einen Artikel ohne Embargo oder zwei Artikel mit Embargo kostenlos Open Access publizieren können. Mehr Informationen finden Sie unter: http://acsopenaccess.org/acs-authorchoice/

Open-Access-Publikationsfonds der Leibniz-Gemeinschaft

Ab Januar 2016 können publizierende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Leibniz-Instituten über den Open-Access-Publikationsfonds der Leibniz-Gemeinschaft Fördermittel für APC in Open-Access-Zeitschriften beantragen. Diese “article processing charges (APC)” werden von einem Teil der Open-Access-Zeitschriften erhoben und den Autorinnen und Autoren in Rechnung gestellt. Informationen zur Beantragung der Kostenübernahme aus dem Leibniz-Publikationsfonds finden Sie auf der Homepage der Leibniz-Gemeinschaft: http://www.leibniz-gemeinschaft.de/infrastrukturen/open-access/open-access-publikationsfonds/.

Information zum Download: INM-Info_2016014_Leibniz-Publikationsfonds

Royal Society of Chemistry RSC Gold4Gold

WissenschaftlerInnen des INM, die in 2016 Artikel in Zeitschriften der Royal Society of Chemistry (RSC) publizieren möchten, können sich einen Gutschein für eine Open Access Veröffentlichung von der INM-Bibliothek ausstellen lassen. Bei der Annahme eines Ihrer Artikel durch die RSC, weist der Verlag Sie auf das Vorhandensein von Gutscheinen in der INM-Bibliothek hin. Bitte schreiben Sie dann eine kurze e-mail an Elke Bubel elke.bubel@leibniz-inm.de in der Sie den Artikel und die Zeitschrift nennen, für die Sie den Gutschein benötigen. Es wird Ihnen dann schnellstmöglich eine Gutscheinnummer (Tokenlink) zugeschickt. Damit können Sie das Webformular ausfüllen und abschicken. Für die Veröffentlichung müssen Sie dann noch eine License to Publish unterschreiben, die der Verlag Ihnen zuschickt. In der Regel ist das eine CC BY-NC Lizenz. Sobald die unterschriebene Lizenz den Verlag erreicht, wird der Artikel Open Access gestellt.

SAGE

Im Rahmen der von INM lizenzierten Allianz-Lizenz “SAGE Subject Collection Materials Science & Engineering / Materials Science” sind Autorinnen und Autoren des INM sowie das INM selbst berechtigt, jeden Artikel, der in einer der lizenzierten Zeitschriften veröffentlicht wird, in der publizierten Fassung mit einem zeitlichen Embargo von einem Jahr in ein institutionelles oder fachspezifisches Repositorium ihrer Wahl einzupflegen und im Open Access zugänglich zu machen. Zur Liste der Zeitschriften: http://online.sagepub.com/browse/by/discipline

SPIE Digital Library

Im Rahmen der von INM lizenzierten Allianz-Lizenz “SPIE Digital Library” sind Autorinnen und Autoren des INM berechtigt, ihre Publikationen auf die eigene Webseite oder in ein Repositorium ihrer Institution einzubinden. Darüber hinaus erklärt SPIE: Open Access Artikel in der SPIE Digital Library werden über den Goldenen Weg zur Verfügung gestellt. Für den Lizenzzeitraum wird SPIE jährlich einen Bericht mit einer Auflistung der von INM publizierten Artikel erstellen. Wenn ein INM-Autor Publikationsgebühren für eine Veröffentlichung im Rahmen des SPIE Gold Open Access Programms gezahlt hat, wird dieser Betrag dem INM erstattet und gutgeschrieben.
Zur SPIE-Digital Library: www.spiedigitallibrary.org

Springer Preypay Membership

Das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien gGmbH hat mit der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin (ZB MED) eine Kooperationsvereinbarung zur Abwicklung von Publikationsgebühren für Publikationen in Open-Access-Zeitschriften des Springer-Verlags einschließlich BioMed Central im Rahmen einer Prepay Membership abgeschlossen. Autorinnen und Autoren des INM sowie anderen Leibniz-Instituten können damit zu vergünstigten Konditionen in Open Access Zeitschriften des Springer-Verlages publizieren, wenn Sie Corresponding Author der Publikation sind.
Die Liste der betreffenden Zeitschriften finden Sie unter:
http://www.springeropen.com/journals (130 Journals)
http://www.biomedcentral.com/journals (250 Journals)
Liste der Publikationsgebühren finden Sie unter:
http://www.biomedcentral.com/about/apcfaq/howmuch
Ansprechpartnerin für diesen Service ist Elke Bubel elke.bubel@inm-gmbh.de